Ganz ehrlich?! Ja und nein!

Natürlich dreht sich vieles in unserem Alltag um´s Geld, denn davon bestreiten wir unsere Existenz, im materiellen Sinne! Und andererseits hat Geld nicht immer die Bedeutung, die wir ihm zusprechen, vielmehr das, was wir mit dem Geld machen, nicht wahr?!

Angeregt zu diesem Artikel wurde ich von Miss Smarthead weil sie durch einen Post in ihrer Facebook Gruppe auflistete, wie oft Geld der Grund etwas nicht zu tun!!!

Wie oft ist Geld der Grund etwas nicht zu tun?

Wie oft ist Geld der Grund, dass wir uns etwas nicht erlauben, dass wir uns einschränken, Kompromisse eingehen, uns

… weil du ja von irgendetwas leben musst und dir nur manchmal die Bio Produkte vom Bioladen nebenan…oder deine teure Lieblingsmarke leistest?!

… weil du Geld verdienen musst, anstatt eine Schule, Verein, Stiftung…  zu gründen, wie du es eigentlich vorhattest?!

… weil du für´s Reisen zu wenig Geld und/oder zu wenig Zeit hast, weil du schließlich arbeiten gehst, weil du von etwas leben musst!

… weil du denkst, dass du mit deinem eigenen Business zu wenig verdienst… oder  du zu wenig   Startkapital hast!

Diese Liste ließe sich fortsetzen… wie du schon ahnst.

Dreht es sich alles nur um´s Geld?

Also worum geht es, wenn man ein eigenes Business gründet?

Ich glaube an das Prinzip der Entsprechung, welches im Kybalion* mit „Wie oben so unten, wie unten so oben.“ beschrieben. Das beinhaltet ‚wie innen so außen, wie außen so innen‘. Ich gehe sogar noch weiter und behaupte: Das Innen sucht im Außen seine Entsprechung! Das beinhaltet zwei wesentliche Größen…

  1. Dich und deine Persönlichkeit. Du wirst eine andere Person werden, wenn du den Weg der Unternehmerin wählst. Du wirst du selbst werden… mehr und mehr… Ein Unternehmen, ein Business zu gründen und es “am laufen” halten zu lassen, wird dir einiges abverlangen… Es geht um Wachstum, Erlaubnis, Grenzen setzen, sich positionieren (und nicht nur im Marketing ;-)) Methoden und Strategien entwickeln… du wirst Kräfte und Potenziale aktivieren, von denen du gar nicht ahntest, dass du sie hättest… und dann geht es
  2. Um´s Geld verdienen! Weil Geld ein neutrales geniales Mittel zum Zweck ist. Es dient dir und nicht anders herum. Mit Geld kannst du so viel tun und umsetzen. Ohne Geld geht das nicht nicht.

Der sicherste und schnellste Weg zu dir selbst zu finden, ist ein eigenes Business zu gründen!

Was meinst du? Fühlt sich das für dich auch stimmig an? Ich freue mich sehr auf deine Meinung.

Ach… bevor ich es vergesse: Das Kybalion ist ein unter Esoterikern populäres Buch, welches erstmals auf Englisch im Dezember 1908 in Chicago veröffentlicht wurde. Das Werk beinhaltet sieben „hermetische Prinzipien“. Ich habe es als PDF. Wenn du es ebenfalls haben möchtest, dann schreib mir eine Nachricht an dani@moneyflowandmore.com . Ich schicke es dir dann per Mail zu.

ღ Herzensgrüßle Dani

__________________________ * Kennst du schon meine ___________________________

 meine aktuellen Bücher oder Kartenset´s? 

Zur MONEYflow Facebook Community
Tags

One response

  1. […] Weißt du, ich glaube, aus dieser anstrebenswerten Haltung, die sich in dem Satz: “Geld ist nicht alles!” verbirgt, entwickeln sehr viele Frauen einen unglaublich fiesen Glaubenssatz. Einen Glaubenssatz der wie eine unsichtbare Schranke wirkt. Weil sie immerzu damit beschäftigt sind, zu beweisen, dass GEld nicht alles sei. Sich selbst und anderen gegenüber. Weil sie Sorge haben, dass der Eindruck entstehen könnte, es ginge ihnen nur um´s Geld. Es entsteht eine sehr hinderliche Blockade. Natürlich gehts den meisten Frauen nicht um´s Geld. Es geht darum, was man Gutes und Wundervolles mit dem Geld tun kann. Für andere und für sich. Hier findest du einen Artikel über das Thema: “Dreht sich wirklich alles nur um´s Geld?” […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.