Die Gedanken zum Wochenstart 🙂 Ursprünglich auf Facebook geteilt:
Die ganze Nacht sinnierte ich über etwas, worüber gestern Abend zuvor diskutiert wurde. Mir fehlten die Worte zu beschreiben, was uns Unternehmer ausmacht und was uns manchmal fehlt: Jeder Mensch ist einzigartig, das wissen wir. Doch manche haben einen gemeinsamen Nenner. Das sind in meinen Augen UnternehmerInnen…: sie haben eine Unternehmer DNA
Der Entscheidung Unternehmerin zu werden ging ein innerer Ruf voraus und zwar jener an den eigenen Träumen zu arbeiten und nicht die Träume anderer zu verwirklichen. Es ist der Traum von gelebter Freiheit. Finanzielle Freiheit oder Geld verdienen sind nur ein Aspekt. Die Seele will frei sein.
 Es ist eine innere Haltung, unglaublich starker Natur. Eine Gesinnung, die gleichbedeutend anderen Werten ist. Eine ganz besondere Sicht von (Business-) Welt. Kostbar. Unbezahlbar. Grenzenlos. Es ist das Geheimnis erfolgreicher Unternehmerinnen.
Etwas, was nur Menschen nach empfinden können, die ebenfalls diesen Ruf in sich hören und/oder bereits folgen.
Ich habe zwar Ökonomie studiert, aber nie als Ökonomin gearbeitet. Weil immer klar war, dass alles was ich tue, dem einem Zweck dient: mir mein Arbeits- und Lebensmodell zu erschaffen, was meinem Naturell entspricht.
✨
Wir haben die Verantwortung zu entdecken, wofür wir geschaffen sind, unsere Lebensaufgabe zu entdecken, zu entdecken, wofür wir bestimmt sind. Und wenn wir herausgefunden haben, sollten wir mit aller Kraft und Energie, die wir aufbringen können, dies zu erreichen. (unb.)
Die meisten tun dies auch. Ich ziehe vor jedem einzelnen, der sich auf diesen Pfad begibt, den Hut.
Es ist eine wahre königliche Aufgabe, sich treu zu bleiben und den eigenen Weg zu gehen. ✨Es ist der Pfad der Lebensaufgabe, die uns immer und immer wieder untriebig voran bringt…. Der Ruf der Erfolg mit sich bringt.
Wahr ist, dass sehr viele Menschen dies nicht verstehen werden. Sehr viele verstehen bis heute noch nicht, warum ich das mache, was ich mache.
Was trieb Hawking, Einstein, Jobs etc. über Jahrzehnte an? Dieser innere Ruf, das zu tun, was man liebt.
Was uns manchmal fehlt? Sind Menschen, die das mit uns teilen! Menschen, die wie ein Zünder für unsere Funken wirken, weil sie uns Raum geben… weil sie ebenso verrückt sind. Leider selten.
 Wir sind Freidenker, Unicorns, Visionäre, Erschaffer, die vllt. anfangs mit dem Spott und Hohn anderer leben müssen. Vllt. kommen Erniedrigung, Verunsicherung und Widerstände von Menschen hinzu, die dir sehr nah sind.
Bleib dir trotzdem treu. Geh deinen Weg!
Glaub an dich! Du bist nicht allein!
Alles hat seine Zeit und alles zu seiner Zeit! Am Ende findet sich alles… In diesem Sinne: hab einen grandiosen Start in die neue Woche, gepaart mit vielen #magicmoments
… in meiner Facebook – Gruppe habe ich dazu ein LIVE gemacht. Schau dir das Video an 🙂
Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.