Hey du, erst gestern wurde ich wieder gefragt, wie ich es geschafft habe, als alleinerziehende 3 fach Mama meine Selbstständigkeit erfolgreich zu wuppen und finanziell frei zu sein. Meine ehrliche Antwort:

Ich kann es mir nicht leisten, meinen Erfolg dem Zufall oder dem Universum zu überlassen! Ich spiel selbst mit und mische die Karten.

Der Wunsch, mir meine Zeit frei einteilen zu können war sehr groß. Zudem wollte ich gleichzeitig keine finanziellen Verluste erleiden und mir ein System erschaffen, was mir maximalen Handlungsspielraum in allem gibt. Mein Großer ist 2006 und meine Kleinste 2018 geboren. Ich weiß, die Ansprüche alles unter einem Hut zu bekommen, sind groß, aber machbar. Nichts eignet sich mehr, als ein Online Business und/oder Coaching Business. Seit 2015 arbeite ich so. Es wundert mich auch nicht, dass 60% meiner Kundinnen alleinerziehende Mama´s sind. Sie und ich wissen um die Notwendigkeit der finanziellen Sicherheit! Darauf bin ich besonders stolz: alle meiner Kundinnen sind noch immer erfolgreich am Markt!

Meine 3 Stunden “finanziell frei” Erfolgsgeheimnis

Zugegeben, ich bin faul 😉 Nicht, weil ich nichts tun mag, sondern weil Zeit für mich ein unglaublich wichtiger Faktor ist und ich meine knappe Zeit gut einteilen muss und möchte. Zeit mit Dingen zu verschwenden, die mich nicht vorwärts bringen, unterlasse ich.

Du weißt nun, dass die Spiritualität ein wichtiger Teil für mich ist, aber nicht nur. Da ich Management im MBA studiert habe, ist es für mich unverzichtbar, auf jenes Wissen zu verzichten. Ich habe dieses Wissen mit meiner Erfahrung aus dem Online Business kombiniert und eine geniale Strategie erarbeitet, die ich jetzt unbedingt mit dir teilen möchte. Ich…

  1. entscheide immer nach dem Pareto Prinzip (80/20 Regel)! Ich überprüfe täglich meine “Zahlen”… es dauert nicht länger als 10 min, aber die Conversion Rate aller möglicher Programme zeigt mir, welche 20% Aufwand, 80% meiner Ergebnisse liefert. Daraus leite ich meine Money Making Activities ab.
  2. überlege mir, welche Prozesse ich in meinem Online Business automatisieren kann, damit ich für die relevanten Tätigkeiten (meine Kerntätigkeit, das 1:1 coachen ❤️) freie Zeit habe. Ein Bsp: Ich habe ein 30 Tage E-Mail Programm. Seit 2015 läuft dies für 99€ völlig autark. Ich aktualisiere dies natürlich regelmäßig und beantworte Fragen per Mail oder so. Aber ansonsten ist dieses herrliche, mit Liebe erstellte Programm, ein Selbstläufer.
  3. wäge genau ab, welche Inhalte kostenfrei und welche ich kostenpflichtig heraus gebe. Meine 1. Challenge, die ich 2015 startete, war kostenpflichtig und brachte mehr als 2200€ Umsatz ein. Das war für mich, die gerade 2 Monate online dabei war, auch eine Bestätigung, dass das funktioniert.
  4. nutze Economies of Scale Effekte. Es entstehen Kostenersparnisse bei wachsender Ausbringungsmenge, sprich: du erstellst einmalig ein skalierbares Produkt (E-Book, Online Kurs etc.) was du zig- fach verkaufen kannst. Die Fixkosten bleiben gleich, der Umsatz steigt.
  5. verteile meine Einkommensquellen! Damit verteile ich das Risiko bzw. streue das Risiko und beuge Geldverlusten vor. Bei meinen Coachings arbeite ich zu 100% aktiv. Dann habe ich verschiedene Affiliate Produkte, die mir regelmäßig passives Einkommen verschaffen.
  6. Multi- Channel- Marketing vs. One Channel. Ich bevorzuge einen Mix aus beidem. Ich habe mehrere Listen, aber nur eine Gruppe auf Facebook, wo ich regelmäßig live gehe und mein Herzblut rein gebe.

Das waren meine wichtigsten Tipps. Du darfst wissen, ich verfolge diese Punkte sehr strikt, diszipliniert, weil ich um das große Potenzial weiß, welches in ihnen liegt: Mehr Zeit, mehr Kunden!

Ich wünsche mir für dich, dass du ebenso viel Erfolg hast, wie ich. Falls es noch nicht so ist und du überlegst, mit mir zu arbeiten, dann klicke auf dieses Bild und du kommst zu meinen Angeboten.

Herzensgrüßle

 

 

Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.